Wer hinter Spielerhilfe steht
Wir sind ein Verbund mehrerer Personen & ehemaliger Spieler
Wir wissen, was es bedeutet quasi pausenlos zu verlieren.
Wir haben selbst zuviel gespielt und mehr als genügend Geld verloren, sehr große Summen.
 
Nach unserem Leid wollen wir anderen Betroffenen helfen, den Ausstieg aus der Spielsucht zu schaffen. Und im besten Fall einen Teil des bereits entstandenen Schadens zurückzubekommen.
 
Sind auch Sie der Ansicht zuviel gespielt zu haben?
Leiden Sie aufgrund des Spielens unter finanziellen Problemen & Sorgen?
Sind Sie ständig getrieben von dem Gedanken, spielen zu müssen?
 
Wenn Sie spielsüchtig sind, haben Sie außerdem unter Umständen die Chance verlorenes Geld zurückzufordern!
Kontakt Unterstützen

Unsere Arbeit

  • Hilfe für spielsüchtige Menschen. Wir vermitteln Hilfesuchende an Spezialisten, beispielsweise Schuldnerberatungsstellen, Spielsuchtberatungsstellen oder Anwälte zur Prüfung einer möglichen Spielerklage zur Rückforderung von Spielverlusten. Unsere Leistungen bieten wir völlig kostenlos an.
  • Mediale Aufklärungsarbeit. Mit Hilfe unserer Online-Medien decken wir auf. Wir berichten über Missstände und Skurriles, Steuergeschenke und insbesondere mangelhaften Spielerschutz. Außerdem arbeiten wir mit anderen Medien zusammen, um wichtige Geschichten in bekannten Zeitungen und Magazinen einer größeren Leserschaft zu präsentieren.
  • Politische Beratung & Aufklärung. Wichtig ist uns, die von uns entdeckten Verstöße im Bereich Spielerschutz aufzuzeigen. Dies tun wir persönlich, in dem wir persönliche Aufklärung betreiben. Dazu fahren wir durch das Land und treffen uns mit politischen Entscheidungsträgern, damit sich der Spielerschutz endlich verbessert.

Erfahren Sie mehr über uns

Einer der meist gelesen Artikel auf unserer Webseite. Mit unserer energischen Arbeit haben wir uns nicht nur Freunde in Österreich gemacht. Die gesamte Branche beobachtet jeden Schritt der Spielerhilfe. Immerhin verlangen wir eine deutliche Anhebung von Spielerschutz-Maßnahmen und zeigen außerdem Verbindungen auf, die jahrelang nützlich waren, um Verfehlungen in diesem Bereich öffentlich schön zu reden.

zum Artikel